Auto Nachtrichten

Weniger Schaden, doch Ihre Kfz-Versicherung ist nicht billiger

Summary

Weniger Schaden wurde im Jahr 2020 getrieben, daher kann die Prämie von Ihrer Kfz-Versicherung trotzdem auch absteigen? Nun, nicht überall das ist das einfach. Es ist eine oft wiederkehrende Nachricht von dem Versicherer, den Sie in den Posteingang steigen. Die […]

Weniger Schaden wurde im Jahr 2020 getrieben, daher kann die Prämie von Ihrer Kfz-Versicherung trotzdem auch absteigen? Nun, nicht überall das ist das einfach.

Es ist eine oft wiederkehrende Nachricht von dem Versicherer, den Sie in den Posteingang steigen. Die Prämie steigt, weil die Inflationskorrektur. In einer solchen Botschaft sagen die Versicherer oft, dass die Prämie aufgrund steigender teuren Ansprüche steigen muss. Zum Beispiel, weil die Beschädigung eines Elektrowagens teuer ist. Mehr EVS auf der Straße, mehr Schadensschaden. Und daher teurerer Schaden.

Aber im Jahr 2020 war es viel ruhiger auf der Straße. Darüber hinaus fiel es in Bezug auf extreme Stürme und andere würzige Wetterbedingungen zurück. Kurz gesagt, Versicherer wurden mit viel weniger Wagenkaden als normal gegeben. Obwohl es weniger Autoschäden gibt, haben die Versicherer die Prämien nicht angepasst. Laut einer Studie durch den finanziellen Vergleichsort geld.nl.

Kfz-Versicherung und Schaden
Die Site näherte sich 15 Autowager. 11 davon kam mit einer Antwort auf. Fast alle kündigten an, dass 2020 weniger Ansprüche durch die Kfz-Versicherung als 2019 behauptet wurden. Die genauen Zahlen wurden übrigens nicht mitgeteilt. Von den Wagenversicherern, PhD-Studenten, ABN Amro und Univé haben die Prämien nur nach den Umständen angepasst.

Leave a Reply

Your email address will not be published.