Auto Nachtrichten

Apfelwagen nicht mehr über Hyundai oder KIA

Summary

Ein Dämpfer für Entwicklungen mit dem Apfelwagen, da eine Zusammenarbeit mit Hyundai und KIA nicht mehr sitzen scheint. In den letzten Wochen gab es eine große Anzahl von Geräuschen über das Apfelauto. Erstens hätte das American Tech Company bei Hyundai […]

Ein Dämpfer für Entwicklungen mit dem Apfelwagen, da eine Zusammenarbeit mit Hyundai und KIA nicht mehr sitzen scheint.

In den letzten Wochen gab es eine große Anzahl von Geräuschen über das Apfelauto. Erstens hätte das American Tech Company bei Hyundai aufgehalten, und später kam Kia noch etwas konkreter. Die drei beteiligten Unternehmen lehnte jedes Mal jede Form des Kommentars zu allen Nachrichten ab. Bis jetzt.

Apple Auto über KIA wird nicht passieren
Hyundai und Kia wurden nicht mit Apple angekündigt, um über ein Auto zu sprechen. Die Nachrichten trugen kaum, denn es gibt genauso viel Hoffnung, basierend auf diesem Deal. Sie sehen das an der Börse. Der Anteil von Hyundai stieg um mehr als 8 Prozent, als die Nachrichten herauskam. KIA ergab sogar 14 Prozent, sagt Bloomberg.

Es gab zu große Unstimmigkeiten zwischen den beteiligten Unternehmen, die eine fruchtbare Zusammenarbeit erreichen. Alles schien so gut zu gehen. Apple übernahm die Verantwortung für Hardware und Design, während KIA berücksichtigt würde. Die Produktion würde dann im US-Bundesstaat Georgien stattfinden, wo Kia eine Fabrik hat. Leider wird die Partei storniert.

Die Nachrichten ist auch ein Dämpfer von Apple. Nach Jahren der Spekulation schienen die Pläne endlich konkret zu sein. Es ist jetzt ein Fall zurück zum Zeichnungstisch. Weil Apple einen Automobilpartner benötigt, um das Fahrzeug herzustellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.